Samstag, 3. Juni 2017

Wieder Tierisches vom unteren Niederrhein

Nicht, daß der Leser glaube, der Verfasser würde allmählich verkinschen, wenn er nach dem Bericht über die Austernfischerfamilie schon wieder Tierbilder hochlädt. Aber heute Abend kam ich ins Haus und fand vor mir auf dem Boden etwas von der Größe einer Vogelspinne, das sich bei näherem Hinsehen als ein Fledermausjunges herausstellte. Ich hob es auf, setzte es auf einen Baum, von wo es wenig später glücklich entfleucht war.

Übrigens wurde eines der drei Austernfischerjungen tags drauf überfahren; seit dem habe ich die Vögel nicht mehr gesehen oder gehört. Wie schade! R.I.P., wenn ich das in diesem Zusammenhang mal so ausdrücken darf...